Dreh ma‘ durch den Wolf: Threema glänzt im Audit

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Die Sicherheit von verschlüsselnden Messengern ist ein heiß diskutiertes Thema, versprechen diese doch Ende-zu-Ende-Security auf einem Niveau, das E-Mail niemals in großem Maßstab erreicht hat. Das in Security-Fachkreisen geschätzte Threema hat nun einen weiteren Meilenstein erreicht: Nachdem 2019 bereits das Labor für IT-Sicherheit der FH Münster ein Audit durchgeführt hatte, wurden jetzt die Kollegen von Cure53 auf die App losgelassen. Der Gesamteindruck der Codequalität und der Struktur des Projekts, das bald auch Open Source werden soll, wurde als „außergewöhnlich solide“ bewertet, schwerwiegende Schwachstellen wurden nicht entdeckt. Die geplante Veröffentlichung des Sourcecodes ist insbesondere vor dem Hintergrund relevant, dass aktuell verschiedene politische Initiativen versuchen, die Sicherheit der Verschlüsselung in Messengern zu untergraben.

https://threema.ch/de/blog/posts/audit-2020

Mixed Feelings: Mixed Content zum Abschuss freigegeben

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

„Mixed Content“ im WWW bedeutet, dass sich auf einer verschlüsselten Seite auch unverschlüsselte Elemente befinden. Bisher erlaubten Browser dies noch – in der Rege mit Warnung – oder ließen es zumindest freischalten. In Chrome 80 (1/2020) werden zunächst audio+video von http: zu https: auto-remapped. Mixed Content kann immer noch freigeschaltet werden. Ab Chrome 81 (2/2020) werden auch Bilder auf https: zwangsgemapped. Mixed Content kann dann nicht mehr freigeschaltet werden. Andere Browser dürften nachziehen. Höchste Zeit also, alten Seiten mit diesem archaischen und unsicheren Überbleibsel das Gnadenbrot zu entziehen.

https://blog.chromium.org/2019/10/no-more-mixed-messages-about-https.html

Chias muss nicht mehr: Weiteres Tool für VS-NfD zugelasse

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Chiasmus hat Konkurrenz bekommen: Als weiteres erlaubtes Software-Verschlüsselungstool für die Nutzung im Zusammenhang mit VS-NfD/EU-RESTRICTED/NATO-RESTRICTED ist nun Gpg4win bzw. GnuPG für KMail unter Linux freigegeben worden.
https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Presse2019/Gpg4win-mit-VS-NfD-070519.html

Liste aller zugelassenen VS-NfD-Tools (Hardware und Software):
https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Sicherheitsberatung/ZugelasseneProdukte/Liste_Produkte/Liste_Produkte_html.html