HiSolutions Research

Arbitrary File Read vulnerability – PHP library nuovo/spreadsheet-reader 0.5.11

Within the scope of a penetration test HiSolutions‘ security consultants discovered an arbitrary file read vulnerability in the spreadsheet-reader library by nuovo. The vulnerability was reported before by another security researcher on 17th Dec 2020 but does not have gotten any attention by the author since. After unsuccessful attempts to contact the author via different channels, HiSolutions decided to release exploit details without further actions. The vulnerability affects the current version 0.5.11 which is the latest version since 2015. It […]

HiSolutions Research

Vom Berater bis zum Angreifer: Computer übernehmen die Jobs

Ende November gab die Firma OpenAI den Prototypen ihres Chatbots ChatGPT zum Ausprobieren durch die Community frei und die nutzte die Adventszeit für viele spannende und teils erschreckende Experimente. Was ist ChatGPT eigentlich? Tatsächlich, wie der Name sagt, ein Chatbot, den man mit Fragen zu recht komplexen Antworten bringen kann. Wie in einem Fachgespräch üblich, kann man ihn durch weitere Fragen oder Änderungswünsche die Antworten ergänzen und verbessern lassen. Der Chatbot kann nicht nur Texte schreiben, sondern auch einfache Programme […]

Doch lieber Zettel unter der Tastatur? Sicherheitslücken in Passwortmanagern

Natürlich ist das berühmte (und leider auch in einigen unserer Audits anzutreffende) Post-it am Monitor oder unter der Tastatur keine Lösung zum Speichern von Passwörtern. Passwortmanager sind angetreten, um das Problem zu lösen, dass sich Menschen nur wenige technisch sichere Passwörter merken können. Auch wir empfehlen die Nutzung regelmäßig, da so für jeden Dienst und jedes System ein individuelles, und vor allem auch bei Brute-Force-Angriffen sicheres Passwort leicht erzeugt werden kann. Gleichzeitig wird der Passwortmanager damit zu einem Generalschlüssel und […]

Compliance-Bingo und Checklisten-Fetisch? Die Suche nach nachhaltiger Security

Hundertprozentige Security gibt es nicht, wie wir alle wissen. Daher macht es wenig Sinn, Vorfälle zu zählen, um den Erfolg eines Security-Programms zu bewerten. Woher weiß ich aber sonst, ob ich auf dem richtigen Weg bin? Eine gleichzeitig schwammige und konkrete Antwort darauf, was umzusetzen ist, gibt der Begriff „Stand der Technik“. Zwar gibt es keine objektiven harten Vorgaben in Bezug auf Ziele, Tools oder Technologien, wenn ich allerdings etwa meine, ohne Authentifizierung oder Backup auszukommen, sollte ich gute Argumente […]

Caught in the Act of Product Security: EU Cyber Resilience Act

Seitdem 2015 das IT-Sicherheitsgesetz in Kraft getreten ist, hat sich in der Regulierung zur Cybersicherheit viel getan. Immer mehr Sektoren wurden mit Anforderungen und Auflagen belegt, und neue Zielgruppen sind in den Fokus gerückt. Allerdings hat sich die Aufmerksamkeit dabei bisher weitgehend auf die Betreiber von IT und OT gerichtet. Dies ist insofern unzureichend, als bestimmte Probleme ohne die Mitwirkung der Hersteller und Zulieferer nicht gelöst werden können. Diese Lücke möchte die EU nun mit dem Cyber Resilience Act schließen. […]

Wann lohnt sich der Quantensprung? Post-Quanten-Kryptographie 

Asymmetrische Kryptographie ist heute weit verbreitet. Algorithmen, die heute noch als sicher gelten, können von den Quantencomputern von morgen gebrochen werden.  Asymmetrische Kryptographie-Algorithmen basieren auf mathematischen Problemen (Primfaktorzerlegung oder Berechnung des diskreten Logarithmus), die als schwer zu lösen gelten. Bereits Anfang der 90er-Jahre hat Peter Shor den nach ihm benannten Algorithmus entwickelt, mit dem die genannten mathematischen Probleme auf einem Quantencomputer effizient berechnet werden können. Um das zu verdeutlichen: Um eine n-Bit Zahl zu faktorisieren, sind etwa 2n Qubits nötig. […]

HiSolutions Research

Uberfällig – Gehackt via MFA-Fatigue

Die Nachricht im internen Slack des milliardenschweren US-amerikanischen Fahrdienste-as-a-Service-Anbieters Uber klang wie ein schlechter Scherz: “I announce I am a hacker and Uber has suffered a data breach”. Doch schnell wurde klar, dass sich tatsächlich jemand Zugriff tief in die Infrastruktur hinein verschafft hatte. Der 17-jährige mutmaßliche Täter, den die Polizei letzte Woche in England verhaften konnte, und der Mitglied der Gruppe LAPSUS$ sein soll, hatte sich einer neuartigen, schnell an Beliebtheit gewinnenden Angriffstechnik bedient: Um Zugriff aufs interne Netz […]

Da waren‘s nur noch sieben: Nächster quantensicherer Algorithmus (SIKE) gebrochen

Ein erfolgreicher Angriff auf den Verschlüsselungsalgorithmus SIKE (Supersingular Isogeny Key Encapsulation) hat die Zahl der Verfahren, in die das US-amerikanische Normungsinstitut NIST noch Hoffnung in Bezug auf Sicherheit vor dem Quantencomputer setzt, auf sieben reduziert. Damit sind nun bereits über 90 % der Kandidaten ausgeschieden: Motiviert von den offenen Wettbewerben zur Wahl von AES (1997-2000) und SHA-3 (2007-2012) hatte es 2017 ganze 69 Einreichungen für Post Quantum Cryptography (PQC) gegeben, die in der Folge immer weiter zusammenschrumpften. SIKE fiel dabei ganz […]

Woran leakts? ÆPIC Leak – Mikroarchitektur-Schwachstelle bedroht sichere Enklaven

Die durch Forschende u. a. der Universität Sapienza Rom und der TU Graz entdeckte Schwachstelle „ÆPIC Leak“ (CVE-2022-21233) erlaubt erstmals, über die Mikroarchitektur geheime Daten aus Intel-CPUs zu stehlen, ohne dabei einen verrauschten Seitenkanal wie Meltdown oder Spectre zu benötigen. ÆPIC („Architecturally Leaking Uninitialized Data from the Microarchitecture“) funktioniert auf allen aktuellen Sunny-Cove-basierten Intel-CPUs. ÆPIC Leak kommt über einen sogenannten „uninitialized read“ – also ein Lesen von Speicherbereichen, in denen ein anderer Prozess Datenreste hinterlassen hat – in der CPU […]