Der wahre Hackback – Ukrainische IT-Armee meldet Erfolge

Traditionell halten sich staatliche Stellen, die in Sachen Cyber offensiv unterwegs sind, mit Verlautbarungen über Erfolge und Misserfolge zurück. Die Öffentlichkeit erfährt im Allgemeinen eher zufällig oder über Umwege Details über Ziele, Angriffskampagnen und mögliche oder tatsächliche Impacts – wenn überhaupt. Anders in der Ukraine, wo wieder einmal die durch den Krieg ausgelöste Zeitenwende deutlich wird. Nicht nur, dass der ukrainische Vizepremier und Minister für digitale Transformation, Mychajlo Fedorow, zwei Tage nach dem Überfall auf sein Land auf Twitter zur […]

HiSolutions Research

Jirassic Park: Das zwischenzeitliche Aussterben der Confluencer

Atlassian ist seit Jahren als eines der Unternehmen bekannt, die ihre Kunden mit besonders viel Enthusiasmus in die Cloud locken – manche würden vielleicht sogar scheuchen sagen. Immerhin verspricht man sich dort (zu Recht) mehr Agilität und damit auch mehr Nutzen für die Kunden. Nun hat das Umarmen der Wolke einige, die sich darauf voll eingelassen haben, böse gebissen. Ein Wartungsskript, das eigentlich nur Legacy-Daten löschen sollte, entfernte darüber hinaus die produktiven Daten von 400 Kunden samt Informationen zu gebuchten […]

Après-Kasper-Ski? Warnungen vor russischer Software

Die IT-Supply-Chain ist in den letzten Jahren nicht zuletzt dank internationaler Vorfälle wie Solarwinds oder Kaseya stark in den Fokus gerückt. Dabei geben wird schon seit Jahrzehnten gewissen Softwaretypen („Hilfs- oder Dienstprogramme“) tiefsten Einblick und Zugriff in bzw. auf unsere IT-Systeme. Dass insbesondere Antiviren-Software aufgrund ihrer umfassenden Systemrechte besonders kritische Gäste in der eigenen Infrastruktur sind, die zudem funktionsbedingt einen Kanal zum Nach-Hause-Telefonieren benötigen, wurde ebenfalls immer wieder diskutiert. Und doch kommen nur ganz wenige Organisationen von ihnen los. Zu […]

Hybrider Cyberkrieg: Angriffe auf die Ukraine – und Westeuropa?

Seit Jahren gibt es immer wieder Cyberangriffe auf Systeme und kritische Infrastrukturen in der Ukraine, etwa auf die Energieversorgung 2015 und 2016. Einige davon konnten mit ausreichender Sicherheit russischen Akteuren zugeordnet werden, bei anderen wird dies nur vermutet. Nun, mit dem Einmarsch russischer Truppen in die Ostukraine, wird die Sorge um eine Eskalation auch im Cyberraum immer größer. Eine neue Angriffswelle auf ukrainische Organisationen hat in den letzten Tagen bereits stattgefunden. Diesmal waren das Verteidigungsministerium und zwei Banken die Ziele […]

Die Macht der OSINT: Geheimdienste enttarnen leichtgemacht

Man kann politisch unterschiedlich dazu stehen, aber eines ist nicht zu bestreiten: Die Forschungsarbeit der Security-Researcherin Lilith Wittmann, in der mit einfachen Mitteln mutmaßlich zwei Außenstellen des Bundesamts für Verfassungsschutz enttarnt wurden, zeigt eindrücklich, wie mächtig „OSINT“ geworden ist. Open Source Intelligence – die geschickte Nutzung und Verknüpfung öffentlich verfügbarer Informationen – war seit jeher ein Mittel der Geheimdienste. Durch die immer weiter voranschreitende Digitalisierung stehen jedoch auch Einzelpersonen mit etwas Geschick, Neugier und einem Internetzugang schier endlose Recherchemöglichkeiten zur […]

Log4Shell-Schwachstelle in Log4j: Überblick

Hilfe zur Selbsthilfe Unsere aktuelle HiSolutions „Hilfe zur Selbsthilfe Log4Shell“ (v1.11 vom 05.01.2022 07:00) gibt es hier zum Download: (Danke an das Team für die schnelle Arbeit – Inés Atug, Markus Drenger, Enno Ewers, Daniel Jedecke, Lisa Lobmeyer, Lena Morgenroth, Folker Schmidt, Volker Tanger, Manuel Atug.) Go to English version Changelog  V1.11 (05.01.2022 07:00): CVE-2021-44832 (Arbitrary Code Execution) und Updatehinweis auf Version 2.17.1 ergänzt. Hinweis auf Ausnutzung ohne Nachladen von Schadcode entfernt. Scantools von AV-, Endpoint-Protection-, IDS- und Schwachstellenscanner-Herstellern ergänzt. […]

Log4Shell: Massive Bedrohung durch Schwachstelle in Bibliothek Log4j

Aktuell besteht eine IT-Sicherheitsbedrohung der höchsten Warnstufe: Durch eine Schwachstelle in der weitverbreiteten Java-Protokollierungsbibliothek Log4 sind sehr viele Systeme, Anwendungen und Applikationen (unvollständige, ständig wachsende Liste hier) anfällig für einen sehr einfach durchzuführende Remote Code Execution Angriff (RCE). Ein Vielzahl von Akteuren scannt bereits das Internet nach vulnerablen Instanzen, und erste Angreifer haben bereits begonnen, Backdoors auf Systemen zu installieren. Diese könnten später etwa für Ransomware-Angriffe missbraucht werden. Die Bibliothek ist dringend zu patchen – eine Herausforderung durch die vielen […]

HiSolutions Research

Ryuk-Zuck, Conti-nentaldrift: Die Wandlung der Ransomware

Kurzzeitig hatten Beobachtende und (potenziell) Betroffene zuletzt aufatmen können: Ransomware-Gangs wie die berüchtigte REvil-Gruppe waren durch konzertierte Aktionen von Strafverfolgungsbehörden unter Druck geraten. In der Folge hatten die Cyberkriminellen bestimmte Aktivitäten eingestellt; die sogenannte „victim shaming“-Site von REvil, auf der die gehackten Organisationen samt einem Teil ihrer gestohlenen Daten präsentiert wurden, um den Druck zur Zahlung des Lösegelds zu erhöhen, ging offline. Nun scheint in den letzten Wochen eine Verlagerung der Aktivitäten und Anpassung der „Geschäftsmodelle“ stattgefunden zu haben. Die […]