Google petzt gegen Google: GP0 findet Android Zeroday

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Eine Sicherheitslücke in Android-Telefonen wird offenbar bereits aktiv von Kunden des berüchtigten Anbieters NSO Group ausgenutzt. Das geht aus einem Bericht von Maddie Stone, einer Sicherheitsforscherin von Googles Project Zero, hervor. Es handelt sich um einen Use-after-Free-Bug im Linux-Kernel, mit dem sich auf Android-Telefonen Rechte ausweiten lassen. Ausgenutzt werden kann er von einer bösartigen Applikation oder im Zusammenspiel mit weiteren Bugs auch im Browser.

https://www.golem.de/news/linux-kernel-android-bug-wird-von-nso-group-angegriffen-1910-144250.html

Kinky Fun for Attackers: Dating Apps leaken Privatestes

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Über die Dating-App „3fun“ soll man „lokale kinky, offene Menschen“ finden können. Doch wie Ken Munro vom Unternehmen Pen Test Partners aufzeigte, konnten durch eklatante Sicherheitslücken die privatesten Daten von mehr als 1,5 Millionen Menschen des Gruppen-Dating-Dienstes potenziell extrahiert werden, inklusive Bilder, Präferenzen – und Lokation. Letztere war laut den Forschern bei einigen Nutzern auf das Weiße Haus, den US-Supreme-Court und die Downing Street Nr. 10 gesetzt, was aber nicht zwangsweise der Wahrheit entsprechen muss.

https://www.pentestpartners.com/security-blog/group-sex-app-leaks-locations-pictures-and-other-personal-details-identifies-users-in-white-house-and-supreme-court/