Die Grenzen des guten Geschmacks: Zoom Bombing, WebEx Wardialing, Teams Raiding und Co.

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Organisierte Kriminalität und andere Angreifergruppen bis hin zu bösartigen Spaßvögeln haben sich wieder einmal als äußerst anpassungsfähig erwiesen. Altbekannte Techniken wie das Stören oder Sprengen von Zusammenkünften (Trolling) oder das Durchprobieren von Zugangsdaten für (Telefon-)Netze (War Dialing) erfreuen sich nicht nur neuer „Beliebtheit“, sondern laufen auch zu neuen Formen auf. Insbesondere fehlende oder schwache Passwörter bei Online Tools sind ein Problem. Denn die Eindringlinge können nicht nur nerven, sondern sogar strafrechtlich relevante oder im schlimmsten Fall traumatisierende Inhalte einspielen. Daher erfordert die Nutzung solcher Tools ein Sicherheitskonzept, welches insbesondere auch den Zugriffsschutz behandelt.

https://krebsonsecurity.com/2020/04/war-dialing-tool-exposes-zooms-password-problems

Die Grenzen der Elastizität: Auch die Cloud skaliert nicht immer

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Das Heilsversprechen der Cloud – instantane, unbegrenzte Skalierbarkeit – wurde zuletzt auf eine harte Probe gestellt. Viele große Anbieter gingen aufgrund des Ansturms zeitweise in die Knie oder mussten ihr Angebot einschränken. Dabei ist das Problem bei kleinen Anbietern oder bei DIY nicht geringer: Nicht jede Firma kann plötzliche Nachfrageänderungen um mehrere Größenordnungen so passabel abfedern wie große Cloud-Provider. Häufig fallen den Akteuren ganz profane Probleme auf die Füße: zu wenige Server (z. B. Terminalserver), VPN-untaugliche Fachanwendungen, fehlende VPN-Lizenzen bzw. unterdimensionierte VPN-Gateways, mangelnde Brandbreite vor allem im Upload oder auch schlicht: fehlende Laptops, die nicht immer sofort beschafft werden können.

Azure: https://www.theregister.co.uk/2020/03/24/azure_seems_to_be_full/ 

O365: https://www.zdnet.com/article/microsoft-throttles-some-office-365-services-to-continue-to-meet-demand/ 

GCP: https://www.theregister.co.uk/2020/03/26/google_gsuite_outage/ 

Laptop-Mangel: https://www.telegraph.co.uk/technology/2020/03/12/surge-home-working-threatens-laptop-shortage-warns-computacenter/

Die Grenzen der Geduld: Kriminelles Callcenter gehackt

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Ein Sicherheitsforscher hat zu „robusten“ Maßnahmen gegriffen und sich in die Prozesse krimineller digitaler Machenschaften gehackt. Durch die Übernahme von Systemen in einem Callcenter der Verbrecher konnte er u. a. 70.000 Anrufmitschnitte und Livebilder der Videoüberwachung erbeuten. Die Aufnahmen wurden in einer Dokumentation der BBC und auf YouTube veröffentlicht.

https://www.golem.de/news/callcenter-sicherheitsexperte-hackt-microsoft-betrueger-2003-147058.html

KRITIS-Krise in Griff gekriegt: Angriff auf nationale Wasserversorgung in Israel abgewehrt

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Israel hat nach Aussage des Nationalen Cyber-Direktorats eine groß angelegte Cyberattacke auf die nationale Wasserversorgung verhindert. Diese hatte insbesondere auf die SCADA-Systeme von Kläranlagen, Pumpwerken und weiterer Abwasserinfrastruktur gezielt. Schäden an der kritischen Infrastruktur seien in diesem mutmaßlich koordinierten Angriff allerdings nicht entstanden.

https://www.datensicherheit.de/cyberangriff-wasserversorgung-israel-kritische-infrastruktur

Post für das Quantum – BSI-Handlungsempfehlungen zur Post-Quantum-Kryptografie

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Laut BSI sollten nicht mehr die Fragen im Vordergrund stehen, ob und wann es einen leistungsfähigen Quantencomputer geben wird, sondern wie wir die Migration zu quantensicheren Verfahren heute schon gestalten können, um auf der sicheren Seite zu sein. Dies beschreiben die neuen Handlungsempfehlungen „Migration zu Post-Quanten-Kryptografie“ auf netto sieben Seiten kurz und prägnant.

https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BSI/Krypto/Post-Quanten-Kryptografie.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Rechte Hacker: Neonazis jagen Bill Gates

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Rechtsextreme Aktivisten sind an eine Liste mit mehr als 20.000 Zugangsdaten u. a. der WHO und der Gates Foundation, die sich für die Bewältigung der Corona-Krise engagiert, gelangt. Angeblich wollen sie diese Informationen einsetzen, um die „Corona-Pandemie in eine Waffe zu verwandeln“. Verschwörungstheoretiker, Rechtsradikale und von ausländischen Diensten gesteuerte Troll-Armeen nutzen häufig Krisen aus, um Falschinformationen zu verbreiten, Unsicherheit und Dissens zu sähen und so ihre Agenda voranzutreiben.

https://www.businessinsider.com/neo-nazis-alleged-email-addresses-who-gates-foundation-nih-leak-2020-4

Auch bei der umstrittenen Gesichtserkennungsapp Clearview AI, die vor allem an Strafverfolgungsbehörden vermarktet wird und über eine der größten Gesichtsdatenbanken der Welt verfügt, wurden kürzlich Verbindungen zu Neonazigruppen enthüllt. Diese könnten ein Interesse daran haben, die Technik von Clearview im „Heimatschutz“ flächendeckend einzusetzen. Ein weiteres verbindendes Element ist einer der ersten Investoren von Clearview, der Tech-Unternehmer und Milliardär Peter Thiel. Seine Firma Palantir versorgt die US-Grenzschutzbehörde ICE bereits mit Big Data Tools. 

https://www.huffpost.com/entry/clearview-ai-facial-recognition-alt-right_n_5e7d028bc5b6cb08a92a5c48

Lesetipps April 2020

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Zum Aufhängen

Die Stiftung Neue Verantwortung hat ihre beliebte „Tapete“ aktualisiert: Das Diagramm visualisiert die komplexe Cyber-Sicherheitsarchitektur des Bundes und der Länder samt aller Aus- und Zuwüchse.

https://www.stiftung-nv.de/de/publikation/akteure-und-zustaendigkeiten-der-deutschen-cybersicherheitspolitik


Zum Ausdenken

Das kleine Büchlein „How To Solve It“ des ungarischen Mathematikers George Pólya ist bereits 75 Jahre alt. Trotzdem ist der Untertitel „A system of thinking which can help you solve any problem“ nicht komplett unrealistisch, sodass gerade heute sich ein Blick mehr als lohnt: Die Probleme sind uns ja immerhin nicht ausgegangen.

https://en.wikipedia.org/wiki/How_to_Solve_It (mit guter Zusammenfassung)
 

Zum Ablachen

Es soll niemand sagen, Künstliche Intelligenz (KI) habe keine wichtigen Anwendungsfelder. Kurz hinter medizinischen bildgebenden Verfahren dürfte aktuell folgendes kommen: der automatische Meme-Generator. Dieser erfindet nicht nur tiefe Wahrheiten, sondern sorgt auch für den einen oder anderen Lachanfall, der ja bekanntlich die beste Medizin ist.

https://imgflip.com/ai-meme

Zahl der Cyberangriffe steigt rapide

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Bitdefender Labs veröffentlichte eine Analyse, in der unter anderem Ausmaß und Zielgruppen der aktuellen Angriffe im Zusammenhang mit dem Coronavirus beschrieben werden. Bereits zu Mitte März war im Vergleich zum Februar die Zahl der Malware-Meldungen um 475 Prozent gestiegen. Vorrangig werden der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe, das Gesundheitswesen, Institutionen der Verwaltung und Bildungs- und Forschungseinrichtungen attackiert.

https://www.it-daily.net/it-sicherheit/cyber-defence/23792-fuenfmal-mehr-malware-zum-coronavirus

HiSolutions – Handlungsfähig in der „Corona-Krise“

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Unsere Kernkompetenz als erfahrener Sicherheitsdienstleister ist es, Unternehmen zu befähigen, Krisen zu meistern, Handlungsfähigkeit zu bewahren und die Geschäftsprozesse aufrechtzuerhalten. Mit der Ausbreitung von COVID-19 stehen viele Unternehmen vor Herausforderungen. HiSolutions unterstützt Sie im Umgang mit dieser Ausnahmesituation und berät Sie bei der Entwicklung und Absicherung praktikabler Lösungen.

https://www.hisolutions.com/security-consulting/business-continuity-krisenmanagement/handlungsfaehig-in-der-corona-krise/

Keine Gnade trotz Corona

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Obwohl einige Angreifergruppen wie die Drahtzieher des Erpressungs-Trojaners „Maze“ medienwirksam verkündeten, aufgrund der Pandemie keine medizinischen Einrichtungen anzugreifen, wurde das tschechische Krankenhaus mit dem größten Corona-Testlabor des Landes durch einen Cyberangriff vorübergehend lahmgelegt. Patienten mussten verlegt und Operationen abgesagt werden.

https://www.heise.de/security/meldung/Waehrend-Coronavirus-Pandemie-Cyberangriff-legt-tschechisches-Krankenhaus-lahm-4683370.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Cyber-Erpresser-versprechen-Corona-Pause-fuer-Krankenhaeuser-4686021.html

https://gblogs.cisco.com/de/wie-cyber-kriminelle-die-corona-krise-als-vehikel-nutzen

Auch in Texas wurde eine Klinik von Ransomware getroffen: Die Gruppe „Maze“ droht, über den Schaden der Verschlüsselung hinaus die Daten der behandelten Patienten zu leaken, sollte die Zahlung des Lösegeldes ausbleiben.

https://securityboulevard.com/2020/03/maze-ransomware-continues-to-hit-healthcare-units-amid-coronavirus-covid-19-outbreak/