News

Dreh ma‘ durch den Wolf: Threema glänzt im Audit

HiSolutions Research

Die Sicherheit von verschlüsselnden Messengern ist ein heiß diskutiertes Thema, versprechen diese doch Ende-zu-Ende-Security auf einem Niveau, das E-Mail niemals in großem Maßstab erreicht hat. Das in Security-Fachkreisen geschätzte Threema hat nun einen weiteren Meilenstein erreicht: Nachdem 2019 bereits das Labor für IT-Sicherheit der FH Münster ein Audit durchgeführt hatte, wurden jetzt die Kollegen von Cure53 auf die App losgelassen. Der Gesamteindruck der Codequalität und der Struktur des Projekts, das bald auch Open Source werden soll, wurde als „außergewöhnlich solide“ bewertet, schwerwiegende Schwachstellen wurden nicht entdeckt. Die geplante Veröffentlichung des Sourcecodes ist insbesondere vor dem Hintergrund relevant, dass aktuell verschiedene politische Initiativen versuchen, die Sicherheit der Verschlüsselung in Messengern zu untergraben.

https://threema.ch/de/blog/posts/audit-2020

Hier schreibt