Dropbox, Inc. meldet Cybersecurity-Verletzung: Unautorisierter Zugriff auf Dropbox-Sign-Nutzerdaten

HiSolutions Research

Am 01.05.2024 gab Dropbox, Inc. bekannt, dass ein unautorisierter Zugriff auf die Produktionsumgebung von Dropbox Sign (ehemals HelloSign) stattgefunden hat. Weitere Untersuchungen ergaben, dass der Angreifer auf Daten aller Dropbox-Sign-Nutzer wie E-Mail-Adressen und Benutzernamen sowie auf allgemeine Kontoeinstellungen zugreifen konnte. Bei einigen Nutzern wurden auch Telefonnummern, gehashte Passwörter und bestimmte Authentifizierungsinformationen wie API-Schlüssel, OAuth-Token und Multi-Faktor-Authentifizierung kompromittiert. Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass der Angreifer Zugriff auf Inhalte der Benutzerkonten wie Verträge oder Vorlagen oder auf Zahlungsinformationen hatte. Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen, aber es gibt keine Anzeichen dafür, dass andere Dropbox-Produkte betroffen sind.

https://www.board-cybersecurity.com/incidents/tracker/20240501-dropbox-inc-cybersecurity-incident/

Autor