KI schlägt KI: VideoIdent-Verfahren geknackt

HiSolutions Research

KI-basierte VideoIdent-Verfahren haben sich in letzter Zeit als kostengünstige Möglichkeit der Identitätsprüfung etabliert, da sie nicht nur den Verbraucherinnen und Verbrauchern den Weg zur Post, sondern auch den Betreibern die Beschäftigung von Personal ersparen. Angriffsvektoren auf diese Methoden sind grundsätzlich seit Jahren bekannt. Doch nun hat ein vernichtendes Gutachten aus dem Chaos-Computer-Club-Umfeld aufgeschreckt. Nachdem deutlich wurde, mit wie wenig Aufwand marktübliche Verfahren mithilfe von KI hinters Licht geführt werden können, hat etwa die gematik den Krankenkassen die Nutzung von VideoIdent für die Telematikinfrastruktur untersagt. Befürworterinnen und Befürworter befürchten, dass dies der Digitalisierung im Bereich Gesundheit einen empfindlichen Dämpfer versetzen könnte.

https://www.heise.de/news/eHealth-Chaos-Computer-Club-hackt-Videoident-Verfahren-7216044.html

Hier schreibt