Reale Windows gehackt: Fensterbauer lahmgelegt

HiSolutions Research

Fenster-Expertise hilft nicht automatisch gegen Ransomware: Der Sorpetaler Fensterbau ist das neueste in einer langen Reihe von Unternehmen, die nach einer erfolgreichen Attacke – und deren Bewältigung – an die Öffentlichkeit gegangen sind, damit andere daraus lernen können. In diesem Fall waren Backups auf externen Festplatten vorhanden, sodass nach sechs Stunden der erste Server wieder einsatzbereit war. Trotzdem dauerte es bis zur kompletten Wiederherstellung mehrere Tage. Der Schaden lag bei mehreren zehntausend Euro. Dass es beileibe nicht immer so glimpflich ausgeht, zeigen die Erfahrungen der HiSolutions-Incident Response-Hotline. So ist in einem nicht unerheblichen Teil der Fälle entweder kein umfassendes Backup vorhanden oder der Restore hat mangels vorhergehender Tests nicht erwartungsgemäß funktioniert. Teilweise waren sogar Backups durch den Trojaner gleich mitverschlüsselt worden.
https://www.welt.de/regionales/

Hier schreibt