Bisschen bipartisan schadet nie: Securing Energy Infrastructure Act verabschiedet

Veröffentlicht Veröffentlicht in Kurzmeldungen

Der US-Senat hat ein von Abgeordneten beider großen Parteien („bipartisan“) eingebrachtes Gesetz zum Schutz der Stromnetze verabschiedet: Der „Securing Energy Infrastructure Act (SEIA)“ schafft ein auf zwei Jahre angelegtes Pilotprogramm, um Möglichkeiten zu erforschen, das Grid zukünftig durch „Low-Tech“ resilienter gegen Cyberattacken zu machen. Entgegen dem allgemeinen Trend der Automatisierung und Vernetzung sollen wieder verstärkt „analoge und nicht-digitale Geräte“ zum Einsatz kommen.

https://www.utilitydive.com/news/senate-passes-cybersecurity-bill-to-decrease-grid-digitization-move-toward/557959/