HiSolutions Research

Stau as a Service? Tracking-Apps lassen remote Motoren stoppen

Veröffentlicht Veröffentlicht in News

Ein Hacker hat demonstriert, dass sich über mindestens zwei verbreitete Apps für das Tracking von Fahrzeugflotten nicht nur die privaten Daten der Nutzer stehlen lassen, sondern in bestimmten Fällen auch remote die Motoren stoppen – solange die Autos mit weniger als 20 km/h unterwegs sind. Dies zeigt, dass schon heute zunehmend safety-relevante Fahrzeugbusse mit solchen verbunden werden, die für Entertainment, Kommunikation u. ä. vorgesehen sind.
https://www.vice.com/amp/en_us/article/zmpx4x/hacker-monitor-cars-kill-engine-gps-tracking-apps