Radiodead: Radio zerstört Mazda-IT

HiSolutions Research

Rund um Seattle sind Fahrer eines bestimmten Automodells Opfer eines merkwürdigen Effektes geworden. Bei Mazdas der Baujahre 2014 bis 2017 wurde das Infotainment-System so nachhaltig gestört, dass das Radio auf einem bestimmten Sender festhing. Das Problem ließ sich nur durch den Austausch der 1.500 US-Dollar teuren „Connectivity Master Unit“ beheben, welche in der aktuellen weltweiten Chipknappheit schwer zu bekommen ist.

Wie sich herausstellte, hatte der lokale Sender KUOW Updates versandt, die keine Dateinamenerweiterung trugen. Diese schickten das Gerät in eine Endlos-Boot-Sequenz.

https://arstechnica.com/cars/2022/02/radio-station-snafu-in-seattle-bricks-some-mazda-infotainment-systems/

Hier schreibt