Nicht witzig: Google sperrt Adblocker aus

HiSolutions Research

Google hat vor, die technische Grundlage von Adblockern wie uBlock Origin, uMatrix und Privacy Badger im Chrome-Browser stark zu beschneiden. Nach Angaben des Konzerns ist dies geplant, um die Leistung zu verbessern. Der Mutterkonzern Alphabet nennt Werbeblocker allerdings eine Bedrohung für Googles Geschäftsmodell. Neben den datenschutzrechtlichen Problemen von Online-Werbung allgemein und kartellrechtlichen Fragen im Besonderen ist aus Security-Sicht vor allem problematisch, dass mit den Adblockern auch eine wichtige Schutzfunktion gegen eingeschleusten Code verschwinden könnte.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-provoziert-Unmut-mit-geplanter-Aenderungen-fuer-Adblocker-in-Chrome-4435601.html

Inzwischen musste Google bereits Zugeständnisse machen: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Chrome-Erweiterungen-Google-macht-Zugestaendnis-im-Werbeblocker-Streit-4445967.html

Hier schreibt