Cyberräumkommando: US-Waffenentwicklung ausspioniert

HiSolutions Research

Die Aktivitäten der staatlich gesteuerten bzw. finanzierten Hacker haben selbstverständlich nicht erst mit der Invasion begonnen. Vielmehr ist seit Jahren ein Aufrüsten aller Seiten im Cyberraum zu beobachten.

So haben vermutlich Russland zuordenbare Akteure spätestens seit Januar 2020 sensible Daten aus Waffenentwicklungsprogrammen der USA entwendet. Dies erfolgte im Rahmen einer größeren Kampagne, die auch weitere Regierungsorganisationen als Ziel hatte.

https://www.darkreading.com/attacks-breaches/russian-actors-targeting-us-defense-contractors-in-cyber-espionage-campaign

Hier schreibt